Bauers Depeschen

28. Mai 2023

2369. Depesche

Liebe Freundinnen und Freunde des Flaneursalons, für einige Tage habe ich mich aus dem Kesselstaub gemacht, bin in die teelastige Weite Ostfrieslands geflüchtet. Devise: Das Nichts ist besser als nichts. Gute Luft, heftiger Wind. Tatsächlich war es seit meiner Ankunft vor acht Tagen meist kühl, was mich nicht störte. Jetzt, zu Pfingsten, ist der Frühsommer ausgebrochen. Ich ziehe […]
17. Mai 2023

2368. Depesche

Liebe Freundinnen und Freunde des Flaneursalons, das Wetter ist uns wurscht. Ein Mittwoch im Mai – und eine neue Kolumne: Mit Gas? Ohne Gas? Nur wer seine Straßen kennt, kann auch revoltieren … NOTIZWas habe ich in mehr als drei Jahren Künstler:innensoforthilfe gelernt? „Kultur“ ist oft nur ein anderes Wort für einen Adabei-Betrieb: Bespaßungs-, Betroffenheits- und Wichtigkeits-Posing. Politische Haltung nicht […]
14. Mai 2023

2367. Depesche

14. Mai 2023 Liebe Freundinnen und Freunde des Flaneursalons, am Freitag, 12. Mai, ist der Schweizer Historiker und Verschwörungsunternehmer Daniele Ganser mit seiner Vortrags-Show vor 1000 Besucher:innen in der ausverkauften Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen aufgetreten. Sein stattlicher Anhang nutzte den Termin, um auch außerhalb der Halle ein Spektakel zu inszenieren. Sie hatten – zusätzlich zur Hallen-Veranstaltung- eine große, überdachte […]
8. Mai 2023

2366. Depesche

Liebe Freundinnen und Freunde des Flaneursalons, zunächst ein Hinweis: der Schweizer Verschwörungsunternehmer Daniele Ganser, der sich auch „Friedensforscher“ nennt, präsentiert seine Tournee-Show an diesem Freitag, 12. Mai, in der ausverkauften Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen (Eintritt 32,40 Euro). Sein Anhang mobilisiert zu Aktionen rund um die Halle. Das örtliche Bündnis Solidarität statt Hetze, das sich immer wieder gegen die Verbindungen von […]
5. Mai 2023

2365. Depesche

5. Mai 2023 Liebe Freundinnen und Freunde des Flaneursalons, am diesem Freitag, 5. Mai, findet auf dem Stuttgarter Pragfriedhof die Trauerfeier für Gert Ehret statt. Am Ostermontag ist er nach schwerer Krankheit mit 71 Jahren gestorben. Viele Jahre war er Wirt der Gaststätte Lehen im Süden der Stadt: ein liebenswerter, aufrechter, überaus hilfsbereiter Mensch und Gastgeber. In den […]
3. Mai 2023

2364. Depesche

Liebe Freundinnen und Freunde des Flaneursalons, es ist Mitttwoch – und eine neue Kontext-KOLUMNE im Netz: Spaziergang durchs Leben: Tiger und Leopard, Hitler und Blaulicht – und mit Harry Belafonte und Udo Lindenberg 1983 live im Palast der Republik, Ostberlin. Hier geht’s zum Text: ZUM LETZTEN GEFECHT Ein paar Sätze zu den Stuttgarter Vorfällen am 1. Mai: Wegen […]
30. April 2023

2363. Depesche

Liebe Freundinnen und Freunde des Flaneursalons, seit ich 1972 als Volontär meine Redakteursausbildung begann, bin ich in der Gewerkschaft. Erst IG Druck und Papier, dann IG Medien, schließlich Verdi. Seit 2019 bin ich Rentner, aber immer noch zahlendes Mitglied. Mit der Gewerkschaft hab ich im Lauf der Jahre gute und schlechte Erfahrungen gemacht, wie mit allen anderen Dingen […]
19. April 2023

2362. Depesche

19. April 2023 Liebe Freundinnen und Freunde des Flaneursalons, in Stuttgart wird zurzeit eine Kinofilm über John Cranko gedreht. In meiner Straße stehen die Produktionsfahrzeuge. Meine neuen Kontext-Kolumne erinnert an das nächtliche Leben im griechischen Stammlokal des legendären Ballettdirektors : RAUCHGESCHWÄNGERT, SCHWÜLHEIẞ. Diesen Text kan man diesmal auch hier lesen: PIREUS, STUTTGART Die Zeit läuft, nach meinem Gefühl […]
17. April 2023

2361. Depesche

17. April 2023. Liebe Freundinnen und Freunde des Flaneursalons, immer wieder frage ich mich, wie der Krieg in der Ukraine und all die Gefahren, die weltweit daraus entstehen, die Menschen in meiner Umgebung beeinflusst. Oft kommt es mir vor, als hätten sich die meisten so sehr daran gewöhnt, dass sie an eine mögliche Eskalation gar nicht mehr denken. […]
10. April 2023

2360. Depesche

10. April 2023. Liebe Freundinnen und Freunde des Flaneursalons, Ostern ist gelaufen, und der April macht, was er will – würde ich auch gern machen, als launischer, wetterfühliger, manchmal zu träger, dröger Rentner im Hauptberuf. Ein paar Dinge aber kommen fast immer dazwischen. Und dazu die schattenhafte Ratlosigkeit angesichts des Kriegs in der Ukraine. Diese Woche findet ein […]