Bauers Depeschen


Donnerstag, 01. April 2021, 2264. Depesche


Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20210401

 



Zum Fall Metropol

EIN PAAR GEDANKEN

Stuttgart ist eine Stadt, in der außergewöhnlich viele internationale Menschen leben. Im Amtsdeutsch spricht man von Menschen mit Migrationshintergrund oder Menschen mit ausländischen Wurzeln. Wahr ist: Viele Kulturen beeinflussen unsere Lebensweise, unsere alltägliche Lebenskultur. Die übliche Kunst- und Kulturarbeit wiederum ist angesichts dieser Realität oft ziemlich rückständig. Vor allem im Blick auf die derzeitige politische Entwicklung.

Wir brauchen neue Orte und Räume der Begegnung und des Dialogs. Das Metropol könnte ein solcher Ort spartenübergreifender Kunst werden. Ein buchstäblich weltoffenes Haus der Kulturen, in dem selbstverständlich auch der Film eine wichtige Rolle spielt. Allerdings in einer Art von Kino, das sich vom bisherigen in seiner Präsentationsform wesentlich unterscheidet.

In einem solchen Haus geht es auch darum, die Zusammenhänge eines städtischen, eines urbanen Zusammenlebens zu diskutieren und zu erleben. Deshalb haben wir bei unserer bunten Aktion zur Schaffung eines neuen Orts der Begegnung und der Kulturen zuletzt auch eine Aktivistin der Initiative Solidarische Nachbarschaft Schoettle-Areal zu Wort kommen lassen, wie zuvor schon eine Gastrednerin der bedrohten Waggons am Nordbahnhof. Es geht um das Miteinander in der Stadt - und um die Frage: Wem gehört die Stadt?

Es geht darum, in den Unterschiedlichkeiten das Gemeinsame zu entdecken. Dafür brauchen wir ein Haus mitten in der Stadt, das Zeichen setzt. Das Metropol ist eine große Chance - aber noch lange nicht das Ende der Diskussion um die Notwendigkeit eines Hauses der Kulturen. Das Rathaus will einen solchen Ort erst in ZEHN JAHREN auf S21-Gelände einrichten.

Fortschrittliche Kräfte sollten erkennen, dass wir in der Praxis etwas tun müssen, wenn wir über Rassismus reden. Deshalb hat das Metropol eine ganz andere symbolische Bedeutung als eine Spielstätte, die generell räumliche Mängel im Kulturbetrieb und Versäumnisse im Umgang mit der Filmkultur beheben könnte.

Das alles ist im Moment noch schwer zu vermitteln - eine große, komplexe Problematik der Gegenwart. Ein Schritt in die Kunst- und Kulturarbeit der Zukunft. Meine hier schnell hingeschriebenen Taschentelefon-Zeilen spiegeln kein Metropol-Konzept. Sie sollen nur darauf hinweisen, dass der Fall Metropol ein brisantes gesellschaftspolitisches Thema ist, das im Hier und Jetzt praktische Folgen haben muss. Darüber informieren wir bei unseren Aktionen - die nächste kommt bestimmt.

 

Joe Bauer: Im Staub von Stuttgart - Ein Spaziergänger erzählt
 

Archiv 

28.07.2021

27.07.2021

25.07.2021
15.07.2021

30.06.2021

23.06.2021
17.06.2021

04.06.2021

03.06.2021
01.06.2021

24.05.2021

19.05.2021
04.05.2021

21.04.2021

13.04.2021
08.04.2021

01.04.2021

27.03.2021
24.03.2021

11.03.2021

27.02.2021
22.02.2021

17.02.2021

15.02.2021
12.02.2021

11.02.2021

06.02.2021
02.02.2021

28.01.2021

22.01.2021

Depeschen 2221 - 2250

Depeschen 2191 - 2220

Depeschen 2161 - 2190

Depeschen 2131 - 2160

Depeschen 2101 - 2130

Depeschen 2071 - 2100

Depeschen 2041 - 2070

Depeschen 2011 - 2040

Depeschen 1981 - 2010

Depeschen 1951 - 1980

Depeschen 1921 - 1950

Depeschen 1891 - 1920

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2021 AD1 media ·