Bauers Depeschen


Freitag, 20. Juli 2018, 1985. Depesche


Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20180720

 



Aufruf an alle:

SEENOTRETTUNG

IST KEIN VERBRECHEN

Kundgebung an diesem Samstag, 21. Juli.

Stuttgarter Schlossplatz. 14 Uhr.

Es sprechen u. a. der Syrien-erfahrene Arzt und Aktivist Dr. Michael Wilk und Ruben Neugebauer von Sea-Watch.

Musik machen Dr Jay & Sleepy D und Toba Borke.



Zur Kundgebung „Leben retten ist kein Verbrechen“ an diesem Samstag (14 Uhr) auf dem Stuttgarter Schlossplatz:

Die Fraktion SÖS-Linke-Plus im Stuttgarter Gemeinderat teilt mit:

Liebe Kolleg_innen, Unterstützer_innen und in der Flüchtlingspolitik aktive Mitstreiter_innen,

viele in Seenot geratene Flüchtlinge verlieren grausam ihr Leben im Mittelmeer. Um dieser humanitären Katastrophe Einhalt zu gebieten, engagieren sich Menschen in der Seenotrettung und können Flüchtlinge vor dem Ertrinken retten. Allerdings sitzen die Flüchtlinge inzwischen auf vielen Seenotrettungsbooten fest, da ihnen ein Anlaufen in Hafenstädte der Mittelmeer-Anrainer-Staaten verwehrt wird.

Um aus Stuttgart ein humanitäres Zeichen zu setzen, fordern wir in unserem heute eingereichten Antrag die Stadt Stuttgart auf, dass sie sich - wie auch bereits andere europäische Städte und die Stadt Berlin - bereit erklärt, gerettete Geflüchtete aufzunehmen. Sie würde damit auch ein deutliches Zeichen gegen die zunehmende und unsägliche Kriminalisierung ziviler Seenotrettung setzen. Seenotrettung ist kein "Hobby von Zivilisten", sondern verpflichtende Hilfeleistung für in Not geratene Menschen.





PROTEST GEGEN AfD-PROPAGANDA

an diesem Samstag in S-Vaihingen:

17.30 Uhr, Schwabenplatz

Das Aktionsbündnis Stuttgart gegen Rechts teilt mit:

Alice Weidel ist auf Tour und macht Halt in Stuttgart. Die Fraktionsvorsitzende der AfD im Bundestag, will an diesem Samstag, 21. Juli, im Bürgerforum in Stuttgart-Vaihingen auftreten. Mit ihr sind noch weitere AfD-Bundestagsabgeordnete angekündigt, unter anderem Dirk Spaniel und Lothar Maier aus Stuttgart. Dagegen müssen wir aktiv werden!

Ob mit offenem Rassismus, Sicherheitswahn, Sozialabbau oder einem ewiggestrigen Frauenbild – die Politik der rechtspopulistischen AfD richtet sich gegen viele Menschen. Das bleibt nicht unwidersprochen. Viele bieten den Rechten im Alltag Paroli, sind aktiv für Geflüchtete und gehen auf die Straße um soziale Errungenschaften zu verteidigen oder rechter Hetze etwas entgegenzusetzen. Gerade was öffentliche Veranstaltungen angeht, beklagt die AfD immer wieder genau das. Auch in Stuttgart muss sie seit Jahren Veranstaltungsorte entweder geheim halten oder vor Protesten abschotten. Eine Öffentlichkeit im Stadtteil erreichen die Rechten so nicht.

Dass das so bleibt, dafür wollen wir auch am 21. Juli sorgen. Die Hetze und Spaltung von Rechtsaußen ist keine Normalität und darf es auch nicht werden! Deswegen: Kommt nach Vaihingen und beteiligt euch am Widerstand gegen die AfD-Veranstaltung. Lautstark, kreativ und entschlossen stellen wir uns den Rechten gemeinsam entgegen!

Kommt zur Gegenkundgebung auf dem Schwabenplatz ab 17.30 Uhr, sagt anderen Bescheid und bringt Freund*innen mit. Morgens machen wir zusätzlich auf dem Vaihinger Wochenmarkt ab 10 Uhr einen Infotisch auf dem Marktplatz.

 

Joe Bauer: Im Staub von Stuttgart - Ein Spaziergänger erzählt
 

Archiv 

19.10.2018

16.10.2018

13.10.2018
11.10.2018

10.10.2018

09.10.2018
07.10.2018

04.10.2018

03.10.2018
02.10.2018

28.09.2018

26.09.2018
24.09.2018

22.09.2018


Depeschen 1981 - 2010

Depeschen 1951 - 1980

Depeschen 1921 - 1950

Depeschen 1891 - 1920

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2018 AD1 media ·