Bauers Depeschen


Samstag, 05. Mai 2018, 1944. Depesche


Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20180505

 

Hört die Signale!

MUSIK ZUM TAG



LIEBE GÄSTE,

da meine Kolumnentexte für die Stuttgarter Nachrichten ab sofort online im StN-Plus-Angebot zu finden sind, also von den Leserinnen und Lesern bezahlt werden müssen, darf ich sie aktuell nicht mehr auf diese Homepage stellen. Einige Leute haben mich ernsthaft gefragt, ob ich an den Gebühren beteiligt sei. Selbstverständlich nicht. Ich bin Angestellter. Es gibt im Übrigen nachvollziehbare Gründe, warum Online-Zeitungstexte bezahlt werden sollten - bei diesen Artikeln handelt es sich um das Ergebnis von Arbeit, die entlohnt wird. Unsereins muss sich allerdins überlegen, wie es mit dieser Homepage weitergeht. Leer bleiben wird dieser Platz hier vorerst auf keinen Fall - bloß weil es bei der Zeitung eine Bezahlwand gibt. Vielleicht mache ich in Zukunft regelmäßig kleine Beiträge ausschließlich für die Flaneursalonseite. Für Meinungen, Zuschriften wäre ich sehr dankbar. Entweder via Lesersalon oder per Kontakt/E-Mail auf dieser Seite (geht auch so: joe.bauer@gmx.net). Oder auch über Facebook.

Ja gut, ich habe den freien Zugang zu meinen eigenen Texten verloren. Aber nicht unbedingt den Humor. Eines Tages fiel auch die Berliner Mauer - und ich habe nach mehr als 45 Jahren Arbeit am Stück alle Kriterien für die Vollrente erfüllt und damit die Möglichkeit, mich schon bald ohne StN-Arbeit hinter der Paywall im freien Raum auszutoben. Muss mich nur entscheiden.



AfD-AUFMARSCH IN FEUERBACH - UND GEGENDEMO

Dienlich ist eine Webseite immer - auch als Forum für Tipps und Notizen. Heute zum Beispiel weise ich darauf hin, dass die Zöglinge der AfD, das Nachwuchsbataillon der Rechtsnationalen und Völkischen, für Samstag, 12. Mai, einen teutschen Aufmarsch gegen Moscheen und den Islam auf dem Feuerbacher Wilhelm-Geiger-Platz angekündigt haben. Es wird selbstverständlich eine Gegendemo demokratischer Kräfte geben, das Bündnis Stuttgart gegen Rechts mobilisiert bereits. Treffpunkt: 12 Uhr, Wilhelm-Geiger-Platz.



IM STAUB VON STUTTGART

FATAL ist, dass die Bezahl-Kolumne ausgerechet jetzt, im Jubiläumsjahr "20 Jahre Flaneursalon", eingeführt wird. Meine Seite wird natürlich an Aufmerksamkeit verlieren, weniger Resonanz haben. Schlecht für die Flaneursalonreklame. Anders als die meisten meiner Kollegen bin ich ohnehin nur in den StN und nicht gleichzeitig in der StZ zu lesen - als einer der sogenannten Exklusiv-Autoren, die es bei beiden Stuttgartern Blättern gibt. Nach dem Flaneursalon im Juni im Stuttgarter Hafen gibt es am 21. Oktober noch die große Geburtstagsshow im Gustav-Siegle-Haus - wo 1998 alles anfing. Der Berliner Kabarettist Arnulf Rating wird den Abend moderieren. Zum Jubiläum wird im Berliner Verlag Editition Tiamat ein neues Kolumnenbuch erscheinen. Titel: "Im Staub von Stuttgart".



KURZ FERIEN

Ich mache jetzt eine Woche Kolumnenpause. Erhol mich ein wenig. Es war einiges zu tun. Auch der Zeitungsstreik, der nur vorerst unterbrochen ist, war nicht unanstrengend - es gab u. a. zwei Aktionen, die auf diese Art ohne die schnelle Eingreiftruppe aus dem Flaneursalon nicht möglich wären. Immer wieder helfen Flaneursalon-MusikerInnen bei politischen Aktionen. Muss man auch mal sehen ...



AKTUELLE KOLUMNE

Heute spaziere ich vom Waldheim Gaisburg, das jetzt den Namen Friedrich-Westmeyer-Haus trägt und damit an einen großen Politiker und Gewerkschafter erinnert, über die Heslacher Wilhelm-Raabe-Straße am besetzten Haus vorbei nach Tübingen, wo der grüne OB Palmer regelmäßig mit rassistischen Sprüchen auffällig wird. Dass dieser selbst ernannte Benimmlehrer in der Sauna verschwitzt und ungewaschen ins Abkühlbecken steigt, sagt etwas über seine Appetlichkeit und seinen Charakter. Ein Brunnenvergifter.

Näheres in der heutigen Kolumne: SO BENIMMT SICH NIEMAND



Immer noch freie Plätze:

FLANEURSALON FÜR UMSONST IM GASPARITSCH

Bevor es am 16. Juni ans Neckarufer in den Hafen geht: Am Dienstag, 15. Mai, machen wir mit dem Flaneursalon eine kleine Unterstützer-Show im Selbstverwalteten Stadtteilzentrum Gasparitsch in Ostheim, Rotenbergstraße 125, gegenüber der Gaststätte Friedenau. Eintritt frei - alle Hut-Spenden zugunsten des Gasparitsch. Musik machen Stefan Hannibal Hiss und Anja Binder & Jens-Peter Abele Beginn 20 Uhr.

Es gibt noch freie Plätze - total frei, ohne Geld. Für Anmeldungen sind wir dankbar: kontakt@stadtteilzentrum-gasparitsch.org

Oder: flaneursalon@joebauer.de



FLANEURSALON IM HAFEN mit dem Autor der ZDF-"Anstalt"

Jetzt ist es amtlich: Herr Dr. DIETRICH KRAUß, der Autor der ZDF-Satireshow „Die Anstalt“, wird am 16. Juni den Flaneursalon am Fluss im Stuttgarter Hafen moderieren. Er gibt gewissermaßen sein Comeback als Bühnenkabarettist - einst reiste er im Duo Die Märchenprinzen durch die Lande. Joe Bauers Flaneursalon mit ROLF MILLER, Eric Gauthier & Jens-Peter Abele, Toba Borke & Pheel, Hajnal & Friends, rahmenlos & frei. Der Klick zum Vorverkauf: MUSICCIRCUS - Kartentelefon: 0711/ 221105



 

Joe Bauer: Im Staub von Stuttgart - Ein Spaziergänger erzählt
 

Archiv 


Depeschen 2101 - 2125

Depeschen 2071 - 2100

Depeschen 2041 - 2070

Depeschen 2011 - 2040

Depeschen 1981 - 2010

Depeschen 1951 - 1980

Depeschen 1921 - 1950
14.05.2018

13.05.2018

12.05.2018
11.05.2018

10.05.2018

09.05.2018
05.05.2018

04.05.2018

03.05.2018
01.05.2018

30.04.2018

29.04.2018
27.04.2018

25.04.2018

22.04.2018
21.04.2018

20.04.2018

19.04.2018
17.04.2018

14.04.2018

12.04.2018
11.04.2018

09.04.2018

07.04.2018
06.04.2018

03.04.2018

29.03.2018
27.03.2018

26.03.2018

24.03.2018

Depeschen 1891 - 1920

Depeschen 1861 - 1890

Depeschen 1831 - 1860

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2019 AD1 media ·