Bauers Depeschen


Samstag, 03. Januar 2015, 1403. Depesche


Permalink zu dieser Depesche: www.flaneursalon.de/de/depeschen.php?sel=20150103

 ---------------------------------------------------------------------------------





Der Klick zum

LIED DES TAGES



LIEBE GÄSTE,

die Dinge ändern sich nicht, weil ein neues Jahr begonnen hat. Man hängt einen neuen Terminkalender an die Bürowand mit dem Vorsatz, diesmal weniger einzutragen. Eine Weile klappt das gut, und im Lauf des Jahres merkt man, dass Plan und Ziel zwei verschiedene Sachen sind. Es kommt, wie es kommt.

In diesem Januar mache ich einige Tage Kolumnen-Pause, verlasse am kommenden Wochenende auch mal die Stadt mit der Idee, eine Stadt zu sehen. Bevor ich abtauche, um ein besserer Mensch zu werden, noch einige Themen und Termine:



DEMO GEGEN PEGIDA

Für kommenden Montag, 5. Januar, rufen Die Anstifter zur 1. Stuttgarter Kundgebung/Demo gegen die sogenannte "Pegida"-Bewegung auf. Motto: "Flüchtlinge sind willkommen! Gemeinsam gegen Pegida, Rassismus & Hetze".

Bei der von zahlreichen Bürgerinitiativen, Vereinen und Parteien (Linke, Grüne, SPD) unterstützten Anti-"Pegida"-Demo am Montag um 17 Uhr auf dem Schlossplatz wird auch Oberbürgermeister Fritz Kuhn eine Rede halten. Dagegen ist nichts einzuwenden. Mutiger wäre es gewesen, er hätte schon früher, beispielsweise vor Weihnachten, aus eigenem Antrieb gegen die rassistischen Bewegungen mit Nazi-Unterstützung in der Republik Stellung bezogen. Auch in Stuttgart gibt es reichlich Probleme, Ressentiments und Rassismus im Umgang mit Ausländern, mit Flüchtlingen, mit ihrer Unterbringung. Und auch in dieser Stadt gibt es Abschiebungen. Jedenfalls, wir sind beruhigt, riskiert Kretschmanns Partei mit Kuhns Demo-Auftritt keine strategischen Minuspunkte auf dem Weg zur grün-schwarzen Vereinigung im Land: Die CDU-Kanzlerin hat ja bereits in ihrer Neujahrsrede "Pegida" die Freundschaft versagt. Auch "Bild" ist gegen "Pegida". - Neben Kuhn sprechen bei der Demo u. a.: Eberhard Schwarz (Pfarrer, Hospitalkirche), Eric Gauthier (kanadischer Tänzer, Musiker), Fritz Mielert (Anstifter). Es singt der Syrische Flüchtlingschor.



WEITERE TERMINE

STUTTGART 21: Am 30./31. Januar findet unter dem Motto „Stuttgart für alle – wohin entwickelt sich unsere Stadt?“ ein Städtebau-Symposium im Rathaus statt. Veranstalter sind die ArchitektInnen für K21, das Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21, die Gemeinderatsfraktion SÖS/Linke/Plus. Auf der Teilnehmerliste stehen Fachleute, Referenten, Kritiker ganz verschiedener Couleur. Bei der Abschlussveranstaltung - einer Open-Air-Kundgebung am Sonntag, 31. Januar, auf dem Schillerplatz - hält auch unsereins eine Rede. 16.30 Uhr. Es gibt an diesem Tag in der Innenstadt einige Aktionen mit Musik, Tanz, Lichtern. - Alles über das Symposium: STUTTGART FÜR ALLE

FLANEURSALON LIVE: Unser erstes Gastspiel geht am Samstag, 7. Februar, auf Einladung der Weingärtner im schönen Kellergewölbe der Uhlbacher Kelter über die Bühne. Mit Eric Gauthier & Jens-Peter Abele, Dacia Bridges, Michael Gaedt & Anja Binder. 20 Uhr. Vorverkauf: UHLBACHER KELTER

Am Mittwoch, 11. März, ist der Flaneursalon mal wieder in der Friedenau in Ostheim. Mit Stefan Hiss, Dacia Bridges, Roland Baisch. Reservierungen: 07 11 / 2 62 69 24.

WEITERE Flaneursalon-Auftritte sind in Planung, darunter unser 3. Hafen-Festival mit Picknick im Sommer am Neckar (genauer Termin demnächst) sowie das jährliche Theaterhaus-Gastspiel: Sonntag, 18. Oktober, u. a. mit der Sängerin Ginger Redcliff und Vincent Klink als Musikant und Erzähler.

Das dürfte vorerst reichen. Der Rest ergibt sich.



BEITRÄGE schreiben im LESERSALON



FRIENDLY FIRE:

NACHDENKSEITEN

INDYMEDIA LINKS UNTEN

BLICK NACH RECHTS

INDYMEDIA

STÖRUNGSMELDER

FlUEGEL TV

RAILOMOTIVE

EDITION TIAMAT BERLIN

Bittermanns Fußball-Kolumne Blutgrätsche

VINCENT KLINK

KESSEL.TV

GLANZ & ELEND

 

im Nordbahnhof-Areal
 

Archiv 


Depeschen 1831 - 1851

Depeschen 1801 - 1830

Depeschen 1771 - 1800

Depeschen 1741 - 1770

Depeschen 1711 - 1740

Depeschen 1681 - 1710

Depeschen 1651 - 1680

Depeschen 1621 - 1650

Depeschen 1591 - 1620

Depeschen 1561 - 1590

Depeschen 1531 - 1560

Depeschen 1501 - 1530

Depeschen 1471 - 1500

Depeschen 1441 - 1470

Depeschen 1411 - 1440

Depeschen 1381 - 1410
23.01.2015

17.01.2015

14.01.2015
09.01.2015

08.01.2015

06.01.2015
05.01.2015

03.01.2015

31.12.2014
30.12.2014

27.12.2014

24.12.2014
23.12.2014

20.12.2014

17.12.2014
15.12.2014

12.12.2014

11.12.2014
09.12.2014

06.12.2014

04.12.2014
02.12.2014

29.11.2014

27.11.2014
25.11.2014

23.11.2014

21.11.2014
19.11.2014

17.11.2014

15.11.2014

Depeschen 1351 - 1380

Depeschen 1321 - 1350

Depeschen 1291 - 1320

Depeschen 1261 - 1290

Depeschen 1231 - 1260

Depeschen 1201 - 1230

Depeschen 1171 - 1200

Depeschen 1141 - 1170

Depeschen 1111 - 1140

Depeschen 1081 - 1110

Depeschen 1051 - 1080

Depeschen 1021 - 1050

Depeschen 991 - 1020

Depeschen 961 - 990

Depeschen 931 - 960

Depeschen 901 - 930

Depeschen 871 - 900

Depeschen 841 - 870

Depeschen 811 - 840

Depeschen 781 - 810

Depeschen 751 - 780

Depeschen 721 - 750

Depeschen 691 - 720

Depeschen 661 - 690

Depeschen 631 - 660

Depeschen 601 - 630

Depeschen 571 - 600

Depeschen 541 - 570

Depeschen 511 - 540

Depeschen 481 - 510

Depeschen 451 - 480

Depeschen 421 - 450

Depeschen 391 - 420

Depeschen 361 - 390

Depeschen 331 - 360

Depeschen 301 - 330

Depeschen 271 - 300

Depeschen 241 - 270

Depeschen 211 - 240

Depeschen 181 - 210

Depeschen 151 - 180

Depeschen 121 - 150

Depeschen 91 - 120

Depeschen 61 - 90

Depeschen 31 - 60

Depeschen 1 - 30




© 2007-2017 AD1 media ·